WASSER - die treibende Kraft



Wasser ist nicht nur ausserhalb, sondern auch innerhalb unseres Körpers eine treibende Kraft. Die Menge der Aufgaben, die Wasser erfüllt, ist unendlich und somit ist Wasser der Treibstoff des Lebens. Denn Wasser durchdringt nicht nur jede unserer Körperzellen, sondern transportiert wichtige Nährstoffe in die Zellen hinein und Giftstoffe hinaus. Somit regelt Wasser alle Funktionen des Organismus, z.B. Stoffwechsel, Verdauung, Herz-Kreislauf-Funktion und vieles mehr. Wir, jeder einzelne von uns, besteht aus 100 Billionen oder 100 000 000 000 000 Zellen und jede einzelne Körperzelle ist auf eine ausreichende Wasserzufuhr angewiesen.



Wie viel Wasser ist die richtige Menge?


Damit wir als Mensch also richtig gut funktionieren können, braucht es über den Tag verteilt ausreichend stilles reines Wasser. Minimum 2,5 Liter am Tag, denn das ist die Menge die wir täglich über Atmung, schwitzen und Toilettebesuch verlieren. Eine Orientrierung bietet folgende Regel für Erwachsene, die besagt: 40ml Wasser pro Kilogramm Körpergewicht.




Faktoren die den Wasserbedarf erhöhen


  • Heißes Klima

  • Größere Höhen

  • Sport

  • Sauna

  • Scharfe Speisen

  • Eiweissreiche Speisen

  • Zuckerreiche Speisen

  • Salzreiche Speisen

  • Ballaststoffreiche Speisen

  • Fertiggerichte mit Lebensmittelzusatzstoffen

  • Kaffe / Tee

  • Erwünschte Entschlackung



Wassermangel und die daraus bestehenden Folgen


Steht dem Körper nicht genügend Wasser zur Verfügung, können Probleme und Störungen im gesamten Organismus entstehen. Irgendwann kann ein Wassermangel vom Körper nicht mehr ausgeglichen werden, so dass zwangsläufig Krankheiten jeglicher Art entstehen. Ein langhaltender Wassermangel macht also krank und verursacht schmerzen.



46 Gründe, ausreichend Wasser zu trinken von Dr. med. F. Batmanghelidj


  1. Ohne Wasser gibt es kein Leben.

  2. Relative Wasserknappheit unterdrückt zunächst einige Funktionen des Körpers und bringt sie schließlich zum Erliegen.

  3. Wasser ist unsere Hauptenergiequelle – es ist der „Cashflow“ des Körpers.

  4. Wasser erzeugt in jeder Körperzelle elektrische und magnetische Energie – es liefert die Kraft zum Leben.

  5. Wasser ist das Bindemittel, das die Zellstruktur zusammenhält.

  6. Wasser verhütet Schäden an der DNA und sorgt für eine größere Wirksamkeit ihrer Reparaturmechanismen – das heißt, es wird weniger schadhafte DNA hergestellt.

  7. Wasser steigert die Leistungsfähigkeit des Immunsystems im Knochenmark, dort, wo die Immunabwehr und all ihre Mechanismen gebildet werden. Es stärkt auch die Immunabwehr gegen Krebs.

  8. Wasser ist das Hauptlösungsmittel für alle Nahrungsmittel, für Vitamine und Mineralien. Es dient dazu, die Nahrung in kleinere Bestandteile zu zerlegen und diese zu verstoffwechseln und zu assimilieren.

  9. Wasser reichert die Nahrung mit Energie an. Die Nahrungsbestandteile können den Körper während des Verdauungsvorgangs mit dieser Energie versorgen. Daher hat Nahrung ohne Wasser für den Körper keinerlei Energiewert.

  10. Mithilfe von Wasser kann der Körper mehr essenzielle Substanzen aus der Nahrung aufnehmen.

  11. Wasser dient dem Transport aller Stoffe im Körper.

  12. Mithilfe von Wasser können die roten Blutkörperchen in der Lunge mehr Sauerstoff aufnehmen.

  13. Wasser liefert den Zellen Sauerstoff und transportiert die verbrauchten Gase von den Zellen in die Lunge, damit sie ausgeatmet werden können.

  14. Wasser sammelt giftige Abfallstoffe aus verschiedenen Körperteilen und transportiert sie zu Leber und Nieren, damit sie ausgeschieden werden können.

  15. Wasser ist das Hauptgleitmittel in den Gelenkspalten und hilft Arthritis und Rückenschmerzen zu verhindern.

  16. Mithilfe von Wasser werden die Bandscheiben zwischen den Wirbelkörpern zu stoßdämpfenden „Wasserkissen“.

  17. Wasser ist das beste Abführmittel und verhindert Verstopfung.

  18. Wasser mindert das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen.

  19. Wasser verhindert die Verstopfung von Arterien in Herz und Gehirn.

  20. Wasser ist ein wesentlicher Bestandteil der Systeme zur Kühlung (Schweiß) und (elektrischen) Erwärmung (elektrische Wärme) des Körpers.

  21. Wasser liefert die Kraft und die elektrische Energie für alle Gehirnfunktionen, insbesondere für das Denken.

  22. Wasser wird für die Bildung aller Neurotransmitter (einschließlich Serotonin) gebraucht.

  23. Wasser wird für die Bildung aller vom Gehirn produzierten Hormone (einschließlich Melatonin) gebraucht.

  24. Wasser kann die Entstehung des Aufmerksamkeitsdefizitsyndroms (ADS) bei Erwachsenen und Kindern verhindern helfen.

  25. Wasser steigert die Arbeits- und Leistungsfähigkeit, indem es die Aufmerksamkeitsspanne verlängert.

  26. Wasser ist ein besserer Muntermacher als jedes andere Getränk auf der Welt – und es hat keinerlei Nebenwirkungen.

  27. Mit Wasser lassen sich Stress, Angst und Depressionen reduzieren.

  28. Mit Wasser stellt sich der normale Schlafrhythmus wieder ein.

  29. Wasser reduziert Ermüdungserscheinungen und verleiht uns jugendliche Energie.

  30. Wasser macht die Haut glatter und vermindert die Auswirkungen des Alterns.

  31. Wasser verleiht den Augen Glanz und Schimmer.

  32. Wasser hilft Glaukome zu verhindern.

  33. Wasser normalisiert die Blutbildungssysteme im Knochenmark – es hilft Leukämie und Lymphome zu verhindern.

  34. Wasser ist für die Leistungsfähigkeit des Immunsystems unerlässlich. Es hilft Infektionen zu bekämpfen und die Entstehung von Krebszellen dort zu unterbinden, wo sie sich bilden.

  35. Wasser verdünnt das Blut und beugt der Bildung von Gerinnseln vor.

  36. Wasser vermindert prämenstruelle Schmerzen und Hitzewallungen.

  37. Wasser und Herzschlag sorgen für die Verdünnung und „Wellenbildung“, damit sich im Gefäßsystem nichts „absetzen“ kann.

  38. Der Körper des Menschen kann Wasser nicht bevorraten, er kann also auch in Zeiten von Wassermangel nicht auf Reserven zurückgreifen. Daher ist es wichtig regelmäßig und über den ganzen Tag verteilt Wasser trinken.

  39. Bei Wassermangel werden keine Sexualhormone gebildet – einer der Hauptgründe für Impotenz und Libidoverlust.

  40. Wassertrinken sorgt dafür, dass man Hunger und Durst voneinander unterscheiden kann.

  41. Wassertrinken ist die beste Möglichkeit, um abzunehmen – trinkst Du regelmäßig Wasser, und Du nimmst ab, ohne Dich an irgendeine Diät halten zu müssen. Außerdem wirst Du nicht zu viel essen, wenn Du eigentlich nur durstig bist.

  42. Durch Wassermangel kommt es zur Ablagerung von Giftstoffen im Gewebe, in den Gelenken, in den Nieren und der Leber, im Gehirn und in der Haut. Wasser löst diese Ablagerungen auf.

  43. Wasser vermindert Schwangerschaftsübelkeit.

  44. Wasser integriert die Funktionen von Körper und Geist. Es stärkt unsere Fähigkeiten, uns Ziele zu setzten und sie zu erreichen.

  45. Wasser hilft, den mit dem Alterungsprozess verbundenen Gedächtnisschwund zu verhindern. Es reduziert das Risiko, an Alzheimer, an Multipler Sklerose, Parkinson und amyotropher Lateralsklerose zu erkranken.

  46. Wasser reduziert den Suchtdrang (auch bei Koffein- und Alkoholsucht sowie bei einigen Drogen).



Wasser und Glück, der Zusammenhang!


Leben entsteht im Wasser und wir bestehen zu 70% aus Wasser. Um Deinem Körper das zu geben, was er für sämtliche Stoffwechselvorgänge benötigt, ist es wichtig, dass Du 2,5 bis 3 Liter Wasser über den Tag verteilt trinkst. Probier es doch einfach mal selbst aus. Wenn Du aufstehst und direkt 250ml stilles Wasser trinkst, noch bevor Du etwas anderes tust, kannst Du spüren, wie jede Zelle in Deinem Körper erwacht. Trinkst Du dann noch weitere 250ml Wasser, wird Deine Laune unerschöpflich zur aufgenommenen Wassermenge steigen. Auch die Wachheit und das Lernvermögen des Gehirns stehen im proportionalen Verhältnis zur Wasserzufuhr. Wenn Du Deinem Körper also direkt am Morgen sein Lebenselixier gibst, ändert sich einfach alles. Deine Sinne werden schärfer, Deine Wahrnehmungen intensiver und Deine innere Stimme, also der Taktgeber für Dein Leben, wird kräftiger. Du beginnst die Welt mit anderen Augen zu sehen. Der Verstand vergleicht, beurteilt, verurteilt und richtet ununterbrochen. Jedoch ist es nicht der Kopf, der Dir ein Wohlgefühl beschert. Es sind 100 Billionen Zellen, die positiv durch Wasser stimuliert werden und Dich von innen heraus die Welt schön sehen lassen. Dein Selbstbild ändert sich und diese neue Ausstrahlung nimmst Du mit und trägst sie in die Welt hinaus. Du wirst auf Resonanz treffen, denn Deine innere Physiologie und Chemie ändert sich grundlegend, indem alt gelerntes in NEU umgewandelt wird. Es ist eine tägliche Übung, Wasser in den Alltag als einen der wichtigsten Aspekte zu integrieren. Was soll ich sagen, dass ganze Leben ist eine Übung. Jedoch sind 100 Billionen Zellen und Dein neues Ich mächtiger. Du wirst beginnen aufzuräumen, sowohl im Inneren als auch im Äußeren. Dir wird bewusst das Du bist. Denn alles was Du bist und hast - ist gut so wie es ist.



Wassertrinken ist eine natürliche und einfache Heilmethode.



Ich verwende Leitungswasser, welches über einen speziellen Wasserfilter gereinigt wird. Heutzutage haben wir nicht nur ein gravierendes Problem mit Plastik und Mikroplastik, hinzu kommt auch die gesundheitliche Problematik der löslichen Weichmacher und der Medikamentenrückstände, sowie der Verlust für andere Menschen von ihrem Gebrauch des Rechts auf Zugang zu Grundwasser.



Auszug aus meiner Morgenroutine


Ich wache auf und bin dankbar für den neuen Tag. Ich stehe auf und gehe ins Bad. Danach bereite ich mir liebevoll mit Dankbarkeit für das fließende Wasser grünen Tee zu. Während das Wasser kocht fülle ich meine Glaswasserflasche mit Wasser auf und beginne diese zu trinken. Kurze Pause und aufgießen des Tees. Während der Tee zieht, trinke ich meine Flasche aus. So habe ich, bevor ich irgendetwas anderes zu mir nehme, mal eben 600ml Wasser getrunken. Meine Laune steigt. Um mir das Wassertrinken im Alltag zu erleichtern, verwende ich eine Glasflasche von soulbottles.




Empfehlenswerte INFORMATIONEN zur Inspiration:


Film:

Abgefüllt

Bottled life

A Plastic Ocean

Buch:

Sie sind nicht krank, sie sind durstig

Die Wasserkur bei Übergewicht, Depression und Krebs

Wasserfilter:

https://www.wasserladenkoeln.de/

Wasserflasche:

https://www.soulbottles.de



Mit Liebe, Licht & Kraft.

Franziska




Über mich     Leistungen     Journal     Kontakt

© 2019 gesundganzheitlich.com