Was ist ganzheitliche Gesundheit?


Denkst Du bei Gesundheit auch zuerst an Ernährung und Diäten, also Verzicht?

Ganzheitliche Gesundheit beinhaltet weit mehr als nur die richtige Ernährung. Es geht um verschiedene Bereiche wie Mindset, Lebensweise und Ernährungsweise.


Und wer sagt eigentlich, dass es die richtige Ernährung überhaupt gibt?!






Schmerzen, Symptome und Krankheiten sind nur ein Zeichen dafür, dass wir nicht nach unserer inneren Stimme gehandelt haben und den Weg unserer Lebensbestimmung aus den Augen verloren haben. Durch die Umleitung in Schmerz, Symptom und Krankheit werden wir von der Schöpfung gebeten, wieder den Weg der Intuition des Herzens aufzunehmen. Wenn wir unsere Gefühle nicht ehren sondern hinunterschlucken, werden wir durch körperlichen Schmerz, Symptom oder Krankheit zur Vernunft gebeten. Das Verstehen der Botschaft der Krankheit: Alle körperlichen und seelischen Probleme sind direkt miteinander verknüpft.


Um Freiheit von unterschiedlichsten Krankheitsbildern zu erlangen, können wir alles in unserer Möglichkeit Gegebene tun, um die Weichen in Richtung Entwicklung zu stellen. Entwicklung geschieht immer auf mehreren Ebenen. Auf der Ebene was Du denkst, wie Du Dich ernährst und wie Du Dein Leben gestaltest.



Damit Heilung wirklich stattfinden kann, ist es erforderlich die Ursache für den Schmerz, das Symptom, die Krankheit zu hinterfragen, denn nur dann kann es auf allen Ebenen gelöst werden.


Folgende Fragen kannst Du Dir bereits bei Problemen, Entzündungen, Schmerzen oder bei Schwächungen in einem Organ oder Körperbereich selbst stellen:

  • Habe ich Lebensgewohnheiten, die sich negativ auf diesen Bereich meines Körpers auswirken können?

  • Nehme ich Medikamente oder andere Mittel zu mir, deren Nebenwirkungen diesen Körperbereich schwächen?

  • Rauche ich, trinke ich häufig Alkohol oder nehme ich andere Drogen zu mir?

  • Ernähre ich mich gesund, oder gibt es Nahrungsfaktoren, die mich krank machen können?

  • Gibt es in meiner Umgebung eine ungewöhnlich hohe Belastung an Schadstoffen, Strahlungen (W-Lan), Schwermetallen, Pestiziden, Schimmelpilzen oder anderen gesundheitsschädigenden Schadstoffen? Mehr dazu findest Du hier: Das Gift steckt im Detail

  • Bewege ich mich regelmäßig an der frischen Luft?


Es ist wichtig, dass Du alle Prozesse ernst nimmst. Dabei geht es darum, aktiv an Deinem Leben zu arbeiten und alle Veränderungen zu erzielen, die Deiner Seele, Deinem Geist und Deinem Körper für eine Gesundung benötigen.

Achte bitte darauf, dass Du Dich nicht zu sehr darauf versteifst, alles was Du bisher getan oder nicht getan hast von heute auf morgen zu ändern. Ein solch immenses Pensum ist nicht von langer Dauer, da es sich hierbei um einen radikalen Verzicht handelt, der bei Nichteinhaltung nur zu Unzufriedenheit und Selbsthass führen kann. Es wird der Glaube geweckt, schwach und nicht richtig zu sein, wodurch alles negativ wird. Hier geht es nicht um eine Diätische Phase in Deinem Leben, sondern um eine langfristige Umstellung Deiner Ernährungs- und Lebensgewohnheiten.




Gebe Dir selbst die Erlaubnis, um Hilfe und Unterstützung zu fragen und diese anzunehmen. Danach zu fragen ist keine Schwäche, nein vielmehr zeigt es Deine Stärke, denn nur sprechenden Menschen kann geholfen werden.


Willst Du Veränderung, dann umgebe Dich mit Menschen, die das was Du Dir wünscht bereits schon haben und tun.




Eine Umstellung der Ernährung und Gewohnheiten ist ein Prozess, der im Schnitt eineinhalb bis zwei Jahre dauert. Sie ist eine Zeit der Veränderung, die großes Durchhaltevermögen, wohlwollende Nachsicht und vor allem einen liebevollen Umgang mit sich selbst fordert.





Mit Liebe, Licht & Kraft.

Franziska 💛




Über mich     Leistungen     Journal     Kontakt

© 2020 gesundganzheitlich.com